Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 09/05/2019
9:00 - 16:00

Veranstaltungsort
Bildungshaus St. Ursula

Kategorien


Referenten: Uta Schneider und Rainer Goldbach

 

In diesem Workshop erhalten Sie zunächst einen kurzen Überblick über die Stellung der Kommune als Gläubiger im Insolvenzverfahren.

Anschließend wird erläutert, was beim Bestreiten von Forderungen zu tun ist.

Außerdem werden die verschiedenen gesetzlichen Grundlagen nach der Neuregelung des Anfechtungsrechts zum 05.04.2017 sowie die maßgebliche Rechtsprechung zur Thematik vorgestellt.

Anhand eines praktischen Falles wird das Anfechtungsrecht im Insolvenzverfahren erläutert und geklärt, wie sich die Kommune als Anfechtungsgegner verhalten und gegen eine Anfechtung wehren kann.

Darüber hinaus sollen Strategien zur anfechtungssicheren Beitreibung von Forderungen entwickelt werden.

Buchung

Die Veranstaltung ist ausgebucht.